Pfeifen durch die Zeit: Erkundung der legendären Geschichten von Acme's Eisenbahnschützern, sportlichen Pionieren und Titanic-Helden

The ACME Thunderer Whistle Pfeife No 58 LMS Railway Made In England Vintage 1930er

The ACME Thunderer Whistle Pfeife No 58 LMS Railway Made In England Vintage 1930er

Zum Artikel

Begib dich auf eine Reise durch die Zeit, während wir uns mit den legendären Geschichten rund um die ikonischen Pfeifen von Acme befassen. Von den tapferen Bahnhofswächtern vergangener Tage über die mutigen Sportpioniere bis hin zu den Helden der Titanic haben diese Pfeifen durch die Geschichte hallt und einen unauslöschlichen Eindruck im kollektiven Gedächtnis hinterlassen. Begleite uns, während wir die faszinierenden Geschichten hinter diesen zeitlosen Artefakten aufdecken und die entscheidende Rolle erkunden, die sie bei der Gestaltung des Verlaufs der Ereignisse gespielt haben.

Prepare to be captivated as we uncover the captivating tales woven into the fabric of Acme's legendary whistles. From the echoing calls of the railway guards, ensuring the safety of passengers amidst the roar of steam engines, to the triumphant blasts signaling the start of sporting events that would go down in history, and even the haunting echoes of distress calls piercing the night aboard the ill-fated Titanic – each whistle holds within it a story waiting to be told. Join us as we lift the veil on these enigmatic artifacts, revealing the secrets and stories that have stood the test of time.

1884: Die erste Sportpfeife
Bild: 1884: Die erste Sportpfeife - 'Ein neuer Weg, mit den Spielern zu sprechen'.
Quelle: Acme Whistles Website: Since 1870 https://www.acmewhistles.co.uk/since-1870

Die Erfindung von J Hudson & Co: Die erste Schiedsrichterpfeife für Fußballspiele

Ein Jahr nach der Erfindung der Metropolitan Police Whistle erreichte Joseph Hudson einen weiteren Meilenstein. Er erfand die erste Schiedsrichterpfeife für Fußballspiele und ersetzte den Gebrauch von Taschentüchern während der Spiele. Hudsons Beitrag erstreckte sich über den Bereich der Strafverfolgung hinaus, als er den 'Acme Thunderer' einführte, die weltweit erste Erbsenpfeife. Diese vielseitige Erfindung fand weit verbreitete Anwendung, von Zugbegleitern bis zu Hundehaltern, und bleibt die am häufigsten verwendete Pfeife weltweit. Die Reise begann mit der weltweit ersten Sportpfeife im Jahr 1884 und setzt sich in Weltmeisterschaftsfinals jedes Jahr fort.

Die Geschichte von Joseph Hudson - Gründer von J Hudson & Co

Porträt von Joseph Hudson (* 1848 – ✝ 1930)
Bild: Porträt von Joseph Hudson (* 1848 – ✝ 1930)

Joseph Hudson (* 1848 – ✝ 1930) war ein Erfinder aus Birmingham, England, im späten 19. Jahrhundert und der Gründer von J Hudson & Co im Jahr 1870, später der weltweit größten Pfeifenhersteller. Hudson begann seine Arbeit im Alter von 12 Jahren in den Ingenieurswerkstätten Birminghams. Er absolvierte eine siebenjährige Ausbildung als Werkzeugmacher und erlernte die vielen Aufgaben, die heute oft von Maschinen übernommen werden. In dieser Zeit erwarb er die Fähigkeiten, die ihn später zu einem hervorragenden Metallhandwerker machten und zur Gründung von J Hudson & Co Whistles Ltd führten.

Die Acme Thunderer Nr. 58, verwendet auf der Titanic.
Bild: Die Acme Thunderer Nr. 58, verwendet auf der Titanic.
Quelle: Acme Whistles Website: Since 1870 https://www.acmewhistles.co.uk/since-1870

Share this article

Erfahren Sie als Erste/r über neue Artikel

Sie können jederzeit zurücktreten (opt-out). Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu.