Die Enthüllung von Castrols Erbe: Von wegweisenden Schmierstoffen bis zu Rennsport-Triumphen

Retro Blechschild Castrol Wakefield Motor Oil Emaille Schild Reproduktion

Retro Blechschild Castrol Wakefield Motor Oil Emaille Schild Reproduktion

Zum Artikel

Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte von Castrol, einer Marke, die im Bereich Schmierstoffe für Innovation und Exzellenz steht. Von bescheidenen Anfängen als Wegbereiter für Schmierstoffe bis hin zur entscheidenden Rolle bei Motorsporterfolgen ist das Erbe von Castrol ein Beweis für seinen unermüdlichen Streben nach Leistung. Begleiten Sie uns auf eine Reise durch die bemerkenswerte Geschichte von Castrol und entdecken Sie, wie sie die Automobilindustrie geprägt hat.

Entdecken Sie die Geheimnisse hinter dem meteorischen Aufstieg von Castrol von einem Londoner Start-up zu einem globalen Giganten. Tauchen Sie ein in die Geschichten von Innovation, Ausdauer und Triumph, die Castrols Platz in der Automobilgeschichte gefestigt haben. Von den Formel-1-Strecken bis hin zu Alltagsmotoren treibt das Erbe von Castrol die Welt weiter voran. Machen Sie sich bereit, von Castrols unerschütterlichem Geist und seinem Einfluss auf die Zukunft inspiriert zu werden.

Die Box von Castrol Oil beim Isle of Man Tourist Trophy-Rennen von 1930
Bild: Die Box von Castrol Oil beim Isle of Man Tourist Trophy-Rennen von 1930.
Quelle: https://www.classicoils.co.uk/history

Die Geschichte von Castrol ist äußerst faszinierend. Alles begann im Jahr 1899, als Sir Charles 'Cheers' Wakefield die Vacuum Oil Company verließ und in England die Firma C.C. Wakefield gründete. Anfangs in Cheapside in London ansässig, verkaufte das Unternehmen hauptsächlich Schmierstoffe für Züge und schwere Maschinen.

Porträt von Charles Cheers Wakefield, 1st Viscount Wakefield, GCVO, CBE (1859 - 1941)
Bild: Porträt von Charles Cheers Wakefield, 1st Viscount Wakefield, GCVO, CBE (*1859 - ✝1941)
Quelle: https://www.classicoils.co.uk/history

Um 1906 brachte Wakefield ihren ersten Schmierstoff auf den Markt, der speziell für Autos entwickelt wurde. Im Verlauf des 20. Jahrhunderts wurde Wakefield zunehmend von den aufstrebenden motorisierten Fahrzeugen der Zeit, insbesondere Flugzeugen und Automobilen, fasziniert. Sie erkannten die Notwendigkeit spezialisierter Schmierstoffe, die auf diese neuen Motoren zugeschnitten waren, und begannen mit Forschung und Entwicklung.

Sir Charles 'Cheers' Wakefield, der die Zukunft der Schmierstoffe vorantreibt, studiert akribisch die Integration von Rizinusöl in ihre Formulierungen im Labor.
Bild: Sir Charles 'Cheers' Wakefield, der die Zukunft der Schmierstoffe vorantreibt, studiert akribisch die Integration von Rizinusöl in ihre Formulierungen im Labor.
Quelle: https://www.classicoils.co.uk/history

Ihre Suche führte zu einem Durchbruch: Ein Schmiermittel, das die einzigartigen Eigenschaften aufwies, die notwendig waren, um den anspruchsvollen Bedingungen dieser modernen Motoren standzuhalten. Dieses innovative Öl, formuliert durch die Zugabe einer genau bemessenen Menge Rizinusöl, das aus Rizinusbohnen gewonnen wurde, zeigte ideale Eigenschaften - dünn genug, um bei kaltem Start sofort zu funktionieren, aber widerstandsfähig genug, um die intensive Hitze bei hohen Motordrehzahlen zu überstehen.

Mit dem Namen 'Castrol' erlangte dieses Öl schnell Anerkennung und Popularität aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistung. Bis zum Jahr 1960 war die Marke Castrol so weit verbreitet, dass C.C. Wakefield das Unternehmen in Castrol Ltd. umbenannte - ein Beweis für den bemerkenswerten Erfolg und die Auswirkungen ihrer wegweisenden Schmierstoffformulierung.

Die Entwicklung des Castrol-Logos
Bild: Die Entwicklung des Castrol-Logos: Eine visuelle Reise von seiner Gründung im Jahr 1899 bis zur heutigen Form.

Share this article

Erfahren Sie als Erste/r über neue Artikel

Sie können jederzeit zurücktreten (opt-out). Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu.