Teile diese Seite

Domino Spiel 43 Dominosteine Set Callaghan Und Co Opticians 23a Bond Street London Antik Vor 1875

Ref: 1CB7

$ 125

Entdecken Sie einen seltenen Schatz von Callaghan & Co Opticians - ein Set von 43 Dominosteinen aus Knochen, das auf die Zeit vor 1875 zurückgeht und sich von der üblichen Kombination aus Knochen und Ebenholz dieser Ära abhebt. Untergebracht in einem grob gefertigten Holzkasten mit den Maßen 21 x 5 x 3,5 cm, präsentieren diese einzigartigen Dominosteine, jeweils 3 x 1,5 x 0,5 cm groß, die Präzision, die mit den optischen Instrumenten von Callaghan & Co verbunden ist.

Mit einer auffälligen Kennzeichnung durch die renommierte Adresse in der Bond Street 23a in London stellt dieses Set ein verlockendes Rätsel dar. Das Papieretikett mit dem Namen und der Adresse des Unternehmens fügt historischen Kontext hinzu, während der ungewöhnliche Wechsel zu einer reinen Knochenkonstruktion seine Seltenheit unterstreicht.

Mit einem Gewicht von 290 Gramm kommt dieses Set (10,2 Unzen) mit einer faszinierenden Hintergrundgeschichte. Ob es direkt von Callaghan & Co hergestellt wurde oder extern beauftragt wurde, bleibt unklar und vertieft das Rätsel. Als einzigartiges Stück in der Welt der Dominospiele ist es das einzige bekannte Set, das von Callaghan & Co Opticians gekennzeichnet ist, und somit eine fesselnde Sammlung für Liebhaber und Enthusiasten darstellt. Als Verkörperung von Geschichte, Handwerkskunst und eines ungelösten Rätsels bietet dieses Dominoset eine greifbare Verbindung zum Erbe von Callaghan & Co in der Bond Street.

Mehr erfahren

Bitte beachten Sie die Bilder.

Versand:
nach United States: $ 29.67 with Austrian Post AG.
Standort: Wien, Österreich
Lieferung:
Lieferung zwischen Mon, 22 Apr and Fri, 26 Apr. bei heutigem Zahlungseingang. Inklusive Sendungsverfolgung.
Verkäufer verschickt innerhalb von 2 Tagen nach Zahlungseingang.
Rücknahmen:
14 Tage Rückgabe. Käufer zahlt Rückversand. Weitere Details
Zahlungen:
PayPal Revolut Banküberweisung
Für Banüberweisung oder Revolut senden Sie uns bitte, eine Anfrage.
  • Für Direktabholung bitte, senden Sie uns eine Anfrage.
 

Die Enthüllung des Erbes: Callaghan & Co Opticians in der Bond Street 23a, London – Eine Reise durch Optik und Mysterium

Domino Spiel 43 Dominosteine Set Callaghan Und Co Opticians 23a Bond Street London Antik Vor 1875

Domino Spiel 43 Dominosteine Set Callaghan Und Co Opticians 23a Bond Street London Antik Vor 1875

Nachricht senden

Callaghan and Co Opticians, mit Sitz in der New Bond Street 23a in London, spielte eine bedeutende Rolle in der Welt der Herstellung optischer Instrumente im 19. Jahrhundert. Die Geschichte beginnt mit dem Gründer, William Edmund Callaghan, der 1817 geboren wurde. Seine frühe Karriere entwickelte sich als Angestellter der renommierten Firma Thomas Harris & Son. Obwohl Details zu seiner Ausbildung knapp sind, arbeitete Callaghan bereits 1841 für sie an ihrem Standort in der Great Russell Street, nachdem er das Londoner Mechaniker-Institut besucht hatte.

Bis 1851 hatte sich William Callaghan einen Namen gemacht, indem er auf der renommierten Great Exhibition ausstellte und seine eigene Präsenz in der 23a New Bond Street etablierte. Auf optische Instrumente spezialisiert, blühte Callaghans Geschäft von 1860 bis 1900, wobei die Adresse in der New Bond Street von 1859 bis 1875 als Firmensitz diente.

Über Callaghans schnellen Aufstieg zum Erfolg ist wenig bekannt, aber seine Leistungen zeigen sich in seiner unabhängigen Ausstellung auf der Great Exhibition und der erstklassigen Lage seines Geschäfts in der New Bond Street. Diese Gegend war ein Zentrum für Luxusartikel und Präzisionsinstrumentenhersteller, wobei auch große Juweliere dort präsent waren.

William Callaghan, oft als Optiker bezeichnet, beschäftigte sich nicht nur mit Brillen, Lesebrillen und Monokeln, sondern fertigte auch komplexe wissenschaftliche Instrumente an. Das Unternehmen wechselte Mitte der 1870er Jahre zu Callaghan & Co, was möglicherweise einen Eigentümerwechsel oder eine Weitergabe des Unternehmens an spätere Familienmitglieder anzeigte. Trotz dieses Wandels florierte das Unternehmen bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs.

Die Adresse in der New Bond Street stellte 1875 den Betrieb ein und markierte möglicherweise eine Veränderung des Geschäftsverlaufs. Es bleibt unklar, ob der Tod von William Callaghan das Ende des Unternehmens bedeutete oder ob es unter neuer Leitung an einen anderen Ort umzog. Der Standort in der New Bond Street, einst die Heimat von Callaghan and Co Opticians, ist heute der Flagship-Store von Burberry.

Das Erbe von Callaghan & Co setzte sich mindestens bis 1914 fort, indem es Ferngläser, Teleskope und andere spezialisierte Produkte lieferte. William Callaghans Beitrag erstreckte sich über optische Instrumente hinaus, wie durch einen von ihm entworfenen niedrigen Stuhl deutlich wird, vermutlich für Sternengucker, die seine Teleskope verwendeten. Der Stuhl, der jetzt Teil der Sammlung des Victoria and Albert Museums ist, zeigt die Schnittstelle von Präzisionsinstrumenten und innovativem Design im Zusammenhang mit Callaghans Vermächtnis.

Ein Stuhl gekennzeichnet mit dem renommierten Label ihres historischen Standorts in der Bond Street 23a, London.
Bild: Ein kunstvoll gestalteter Stuhl, möglicherweise für das Sternegucken mit Teleskopen von Callaghan & Co. Opticians, gekennzeichnet mit dem renommierten Label ihres historischen Standorts in der Bond Street 23a, London.
Quelle: https://www.lyonandturnbull.com/auctions/fine-furniture-and-works-of-art-487/lot/405

Bitte teilen

Erfahren Sie als Erste/r über neue Artikel

Sie können jederzeit zurücktreten (opt-out). Sie stimmen den Datenschutzbestimmungen zu.